Tweets von @fohlenfutter
Borussia @Twitter
Tippspiel


15. Spieltag


borussenrob (180 Punkte)
Marco2811 (172 Punkte)
Joschi (165 Punkte)

Spieltagssieger: John

8. Spieltag gegen Dortmund

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie geht das Spiel aus?

50% 50% 
[ 3 ]
17% 17% 
[ 1 ]
33% 33% 
[ 2 ]
 
Stimmen insgesamt : 6

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von OCDynasty am Mo 7 Okt 2013 - 9:40

das unsere Abwehr Probleme mit der Ballannahme,sowie der Weiterverteilung hat, ist ja kein Geheimnis, doch da zu sagen, die spielen nicht mehr....
Da fehlen die passenden Spieler.
Es kann nur Herrmann UND Arango gemeint sein.
Herrmann ist außer Form und Hrgota wäre sicherlich eine ALternative.
Arango ist Zweikampfschwächster Spieler und der Spieler mit den häufigsten Fehlpässen.
Einige davon haben bereits in der letzten Saison, zu den ein oder anderen Gegentoren geführt.
Für mich gehört Arango schon lange auf die Bank.
Dies ist allerdings nicht die Meinung von Vielen. Das ist mir bewusst, doch es gibt auch einige, die nach meiner großen Kritik an Arango nach und nach zu meiner Meinung geschwenkt sind.
Ich mag Arango, doch für mich ist er fehl am Platz und absolut überbewertet.

Kruse und Raffa sind schnell und können von Favre nicht gemeint sein......

Somit kann Favre nur Abwehr, und die beiden AUßen meinen.....
Tja, und wo sind Alternativen?
avatar
OCDynasty
Stammspieler
Stammspieler

Anzahl der Beiträge : 331

Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Gast am Mo 7 Okt 2013 - 9:47

Bei Arango bin ich bei dir...die letzte Halbserie war grausam, aber alternativlos. Aber man muss nur mal gucken...Arango hat bei uns die zweitmeisten Assists: 4 Stück und 2 Tore.
Und ich glaube Arango funktioniert besser mit Daems an seiner Seite, bzw. seinem Rücken.

Aber ich würde auch aufgrund der Nachfolgesituation mal Amin von Anfang an sehen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Karin am Mo 7 Okt 2013 - 10:02

Arango war am 2 Tor gegen Dortmund beteiligt! zwinkern 

aber seine Abwehrarbeit ist gruselig...bääh
avatar
Karin
Premium-Qualitätsposter
Premium-Qualitätsposter

Anzahl der Beiträge : 13425

Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von OCDynasty am Mo 7 Okt 2013 - 10:10

ja, Arango war daran beteiligt. Jedoch hat er mit großem Abstand die schlechtesten Werte was Zweikampf und Fehlpässe betrifft und seine Abwehrleistungen gehen nicht.
Somit wiegt der eine Pass NICHTS auf. Da könnten andere mehr davon machen.
Für mich seid langem die Fehlbesetzung bei Gladbach.
Da sind mir die wenigen positiven Werte egal. Die schaffen ein Younes oder Hrgota auch. Und Kruse und Raffa können auch außen und Younes und Hrgota in der MItte,..... Flexibel.
Für mein Empfinden kommt STocker von Basel im Winter,spätestens zur nächsten Saison.
Dazu wird in die Abwehr investiert.
avatar
OCDynasty
Stammspieler
Stammspieler

Anzahl der Beiträge : 331

Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Karin am Mo 7 Okt 2013 - 10:19

wahrscheinlich hast Du Recht.
Manchmal muss man Ikonen opfern um weiter zu kommen und wir wollen ja weiterkommen.

Viele von uns hätten ja auch Hanke behalten und das wäre die falsche Entscheidung gewesen..

außerdem will ich endlich mal unseren Nachwuchs sehen...bei Schalke u.a. laufen auch 17-19. jährige auf...
avatar
Karin
Premium-Qualitätsposter
Premium-Qualitätsposter

Anzahl der Beiträge : 13425

Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Marc am Mo 7 Okt 2013 - 10:31

Viper_1966 schrieb:Arango kann das sicher, ich denke Lucien geht es in erster Linie nicht um das Tempo an sich, sondern um das technisch schnelle verwerten des Balles inkl.Weiterleitung, das kann Arango.
Und Herrmann eigentlich auch, der hat im Moment die Seuche und ich würde mir Hrgota oder Younes dafür mal wünschen.
Ich sehe da die Defizite eher bei Tony und Konsorten....
Tempo ist das Eine, Zweikampfverhalten das Andere.
Herrmann's Zweikampfverhalten ist maximal A-Jungend! Da gehen einige Leute in Borussias U-19 robuster und aggressiver in die Zweikämpfe als es Herrmann tut. Und für Arango gilt derzeit das Gleiche.

Jantschke ist mit dem Spiel nach vorne komplett überfordert. Das kann nur quer oder rückwärts.
Wenn ich sehe, was am Samstag bei den Dortmundern sowohl Durm als auch Großkreutz nach vorne geackert haben, und dass dann mal mit unseren Außenverteidigern vergleicht, dann versteht man auch, warum wir zumindest in der ersten Halbzeit zweitweise gar nicht aus der eigenen Hälfte herauskamen.
avatar
Marc
Ersatzbank
Ersatzbank

Anzahl der Beiträge : 150

Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Gast am Mo 7 Okt 2013 - 10:40

@Marc schrieb:
Viper_1966 schrieb:Arango kann das sicher, ich denke Lucien geht es in erster Linie nicht um das Tempo an sich, sondern um das technisch schnelle verwerten des Balles inkl.Weiterleitung, das kann Arango.
Und Herrmann eigentlich auch, der hat im Moment die Seuche und ich würde mir Hrgota oder Younes dafür mal wünschen.
Ich sehe da die Defizite eher bei Tony und Konsorten....
Tempo ist das Eine, Zweikampfverhalten das Andere.
Herrmann's Zweikampfverhalten ist maximal A-Jungend! Da gehen einige Leute in Borussias U-19 robuster und aggressiver in die Zweikämpfe als es Herrmann tut. Und für Arango gilt derzeit das Gleiche.

Jantschke ist mit dem Spiel nach vorne komplett überfordert. Das kann nur quer oder rückwärts.
Wenn ich sehe, was am Samstag bei den Dortmundern sowohl Durm als auch Großkreutz nach vorne geackert haben, und dass dann mal mit unseren Außenverteidigern vergleicht, dann versteht man auch, warum wir zumindest in der ersten Halbzeit zweitweise gar nicht aus der eigenen Hälfte herauskamen.
Habe das Spiel nicht komplett gesehen. Welche Spieler waren die größten Schwachpunkte? Und wie hat sich der Wendt gemacht?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Karin am Mo 7 Okt 2013 - 10:45

ich habe heute einen Kommentar zum Spiel auf einer BVB-Seite gelesen...

die haben unseren Park und die Nordkurven-Fans beleidigt...bad
avatar
Karin
Premium-Qualitätsposter
Premium-Qualitätsposter

Anzahl der Beiträge : 13425

Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Gast am Mo 7 Okt 2013 - 11:01

@Karin schrieb:ich habe heute einen Kommentar zum Spiel auf einer BVB-Seite gelesen...

die haben unseren Park und die Nordkurven-Fans beleidigt...bad
Sollen sie ruhig. Die Punkte bleiben trotzdem bei uns.

Ich weiß nicht wie Du es erlebt hast (ich war ja auch im Stadion), aber der Support aus der Nordkurve war ja wirklich schon mal besser. Erst nach der Chance von Wendt kam m. E. richtige Stimmung auf. Ansonsten war es doch nur laut, wenn "BVB-Hurens..." gesungen wurde. Und dass man das natürlich nicht mit 25.000 Leuten auf der Südkurve in Dortmund vergleichen kann, ist auch klar. Die Dortmunder Fans waren aber auch schon mal besser (z. B. vor zwei Jahren, als die die Meisterschaft bei uns hätten perfekt machen können). Die könnten sich (wie alle anderen) durchaus mal eine Schnitte bei den Braunschweigern abschneiden. Für mich jetzt schon Fan-Meister 2013/2014.

PS: Du guckst Dir aber auch fiese Seiten an ... :D

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Karin am Mo 7 Okt 2013 - 11:07

den Link zu der fiesen Seite ist mir geschickt worden...bääh 

auch das "gegen Gladbach kann man mal verliern" kam schwach--Crying or Very sad

vor zwei Jahren, als die die Meisterschaft perfekt hätten machen können und wir die Punkte ganz dringend brauchten, war ich auch im Stadion.
hatte ein paar Zecken-Fans neben mir, boah waren die arrogant....aber zum Schluss hab ich die angegrinst..jubeln
avatar
Karin
Premium-Qualitätsposter
Premium-Qualitätsposter

Anzahl der Beiträge : 13425

Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Gast am Mo 7 Okt 2013 - 11:11

Mir hat (mal wieder) so gar nicht gefallen, dass die Muezzins krampfhaft versucht haben ein neues Lied zu etablieren. Irgendwas mit "Borussia wird der Sieger sein". Dazu dieser permanente Anmoderiererei von den beiden ... Wir machen uns im Block schon immer lustig und synchronisieren "letzte Woche noch auf Platz 3, dieser Woche Platz 2, bitte nicht mehr anrufen". zwinkern  

Darüber hinaus sind wir uns einig, dass wir nur noch die älteren Sachen mitsingen und diese Anbeterei (kam ja dieses Mal Gott-sei-Dank nicht) nicht mitmachen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Marc am Mo 7 Okt 2013 - 11:11

Arangofan schrieb:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:Tempo ist das Eine, Zweikampfverhalten das Andere.
Herrmann's Zweikampfverhalten ist maximal A-Jungend! Da gehen einige Leute in Borussias U-19 robuster und aggressiver in die Zweikämpfe als es Herrmann tut. Und für Arango gilt derzeit das Gleiche.

Jantschke ist mit dem Spiel nach vorne komplett überfordert. Das kann nur quer oder rückwärts.
Wenn ich sehe, was am Samstag bei den Dortmundern sowohl Durm als auch Großkreutz nach vorne geackert haben, und dass dann mal mit unseren Außenverteidigern vergleicht, dann versteht man auch, warum wir zumindest in der ersten Halbzeit zweitweise gar nicht aus der eigenen Hälfte herauskamen.
Habe das Spiel nicht komplett gesehen. Welche Spieler waren die größten Schwachpunkte? Und wie hat sich der Wendt gemacht?
Also zur Halbzeit hätte ich mindestens 4 mal gewechselt, wenn ich gekonnt hätte!
Herrmann, Jantschke, Nordtveid, Wendt und mit Abstrichen auch Arango wären da meine Kandidaten gewesen.

Herrmann und Arango fanden nach vorne überhaupt nicht statt und arbeiteten defensiv viel zu wenig mit, was zur Folge hatte, dass die Dortmunder Außenverteidiger mehr in unserer Hälfte zu finden waren und das Dortmunder Angriffsspiel befeueren konnten, als umgekehrt!
Nordtveid war gerade in der ersten Halbzeit im Spielaufbau viel zu selten präsent, sprich anspielbar, weil er die nötigen Wege in die jeweiligen Gassen nicht gegangen ist und sich stattdessen hinter seinen Gegenspielern versteckte, wenn wir hinten mal den Ball erobert haben!
Darüber hinaus hatte er einige wirklich haarsträubende Ballverluste drin!
Seine beste Aktion war, dass er sich von Hummels hat fällen lassen, denn ich glaub selber hätte er den NIE reingemacht!!

Jantschke und Wendt haben ihren Gegenspielern oft meterweise Platz gelassen.
Teilnahme am eigenen Spielaufbau bei beiden gleich 0. Jedenfalls in Hälfte 1

Positiver Lichtblick, abgesehen von ter Stegen, war in meinen Augen Stranzl.
Was der hinten abgeräumt hat, war sensationell!
avatar
Marc
Ersatzbank
Ersatzbank

Anzahl der Beiträge : 150

Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Gast am Mo 7 Okt 2013 - 11:14

@Marc schrieb:Nordtveid war gerade in der ersten Halbzeit im Spielaufbau viel zu selten präsent, sprich anspielbar, weil er die nötigen Wege in die jeweiligen Gassen nicht gegangen ist und sich stattdessen hinter seinen Gegenspielern versteckte, wenn wir hinten mal den Ball erobert haben!
Jantschke und Wendt haben ihren Gegenspielern oft meterweise Platz gelassen.
Also dann im nächsten Spiel wieder das 6er Duo Kramer & Xhaka aufstellen?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Gast am Mo 7 Okt 2013 - 11:20

@Marc schrieb:
Arangofan schrieb:Habe das Spiel nicht komplett gesehen. Welche Spieler waren die größten Schwachpunkte? Und wie hat sich der Wendt gemacht?
Also zur Halbzeit hätte ich mindestens 4 mal gewechselt, wenn ich gekonnt hätte!
Herrmann, Jantschke, Nordtveid, Wendt und mit Abstrichen auch Arango wären da meine Kandidaten gewesen.
Herrmann und Arango fanden nach vorne überhaupt nicht statt und arbeiteten defensiv viel zu wenig mit, was zur Folge hatte, dass die Dortmunder Außenverteidiger mehr in unserer Hälfte zu finden waren und das Dortmunder Angriffsspiel befeueren konnten, als umgekehrt!
Nordtveid war gerade in der ersten Halbzeit im Spielaufbau viel zu selten präsent, sprich anspielbar, weil er die nötigen Wege in die jeweiligen Gassen nicht gegangen ist und sich stattdessen hinter seinen Gegenspielern versteckte, wenn wir hinten mal den Ball erobert haben!
Jantschke und Wendt haben ihren Gegenspielern oft meterweise Platz gelassen.

Positiver Lichtblick, abgesehen von ter Stegen, war in meinen Augen Stranzl.
Was der hinten abgeräumt hat, war sensationell!
Wobei Stranzl bei dem Foul an Reus auch Glück gehabt hat. Nach der Rot-Entscheidung gegen Hummels (war für mich ein "normales" Foul und nicht rot, weil keine richtige Notbremse) hätte mich ein Platzverweis an der Stelle nicht gewundert. Und dann wäre es für uns in den nächsten Spielen - erst recht nach der Verletzung von Dominguez - schon spannend geworden.

Herrmann und Arango sind in meinen Augen auch vor allem deshalb zu kritisieren, als dass gerade die Abwehr der Schwachpunkt der Dortmunder ist. Da sind die m. E. bei weitem nicht so gut aufgestellt wie andere Mannschaften ihrer Preisklasse. Und das hat nichts damit zu tun, dass Schmelzer nicht gespielt hat. Von dem halte ich nämlich mal gar nichts. Aber die Kunst/der Erfolg der Dortmunder ist eben auch darin begründet, dass sie durch gute Arbeit im Mittelfeld den Gegner häufig erst gar nicht in Richtung 16er kommen lassen. Ergo ist die Abwehr nicht wirklich gefordert und Schwachstellen fallen nicht sonderlich auf. Wobei man fairerweise aber auch sagen muss, dass Weidenfeller schon ein guter Schnapper ist - aber nicht so gut wie unserer. :D  Tja, das Los der guten Torhüter in Deutschland: der eine scheint bei der N11 die Seuche an den Händen zu haben, der andere wird erst gar nicht eingeladen ...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Gast am Mo 7 Okt 2013 - 11:23

mit Schalke will ich uns nicht vergleichen...was ist überhaupt mit dem Goretzka??? Wurde überall gelobt und spielt jetzt nicht?

Hanke hätte ich auch angegeben und Arango dürfte jetzt auch mal Pause machen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Gast am Mo 7 Okt 2013 - 11:24

Arangofan schrieb:
@Marc schrieb:Nordtveid war gerade in der ersten Halbzeit im Spielaufbau viel zu selten präsent, sprich anspielbar, weil er die nötigen Wege in die jeweiligen Gassen nicht gegangen ist und sich stattdessen hinter seinen Gegenspielern versteckte, wenn wir hinten mal den Ball erobert haben!
Jantschke und Wendt haben ihren Gegenspielern oft meterweise Platz gelassen.
Also dann im nächsten Spiel wieder das 6er Duo Kramer & Xhaka aufstellen?
Ja, warum auch nicht, denn

a) hat mir Kramer bisher besser gefallen,
b) ist die Schwere der Verletzung von Nordberg ja noch nicht eindeutig (oder?), und
c) könnte Nordberg durchaus eine Alternative für die IV sein, wobei mir Roel dort mit seiner ruhigen Art gut gefallen hat.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Gast am Mo 7 Okt 2013 - 11:26

Viper_1966 schrieb:mit Schalke will ich uns nicht vergleichen...was ist überhaupt mit dem Goretzka??? Wurde überall gelobt und spielt jetzt nicht?

Hanke hätte ich auch angegeben und Arango dürfte jetzt auch mal Pause machen
Nee, der Goretzka findet bei denen wohl nicht statt. Stattdessen haben sie ja einen neuen Messi gefunden - Max Meyer.

Klasse auch der Kommentator in der Sportschau, der im Mittelfeld von Schalke zweimal von "Hochstätter" sprach ... Laughing 

Aber mal was anderes: kann es sein, dass die Schalker sich da einen Patienten eingekauft haben? War der Boateng nicht schon häufiger "Knie-Patient"? Und es gilt ja immer noch die alte Weisheit: "Knie heilt nie!"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Gast am Mo 7 Okt 2013 - 11:30

@Karin schrieb:...Viele von uns hätten ja auch Hanke behalten und das wäre die falsche Entscheidung gewesen...
Nein, nur die Groupies...zwinkern

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Marc am Mo 7 Okt 2013 - 11:31

Tingeltangel Bob schrieb:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:Also zur Halbzeit hätte ich mindestens 4 mal gewechselt, wenn ich gekonnt hätte!
Herrmann, Jantschke, Nordtveid, Wendt und mit Abstrichen auch Arango wären da meine Kandidaten gewesen.
Herrmann und Arango fanden nach vorne überhaupt nicht statt und arbeiteten defensiv viel zu wenig mit, was zur Folge hatte, dass die Dortmunder Außenverteidiger mehr in unserer Hälfte zu finden waren und das Dortmunder Angriffsspiel befeueren konnten, als umgekehrt!
Nordtveid war gerade in der ersten Halbzeit im Spielaufbau viel zu selten präsent, sprich anspielbar, weil er die nötigen Wege in die jeweiligen Gassen nicht gegangen ist und sich stattdessen hinter seinen Gegenspielern versteckte, wenn wir hinten mal den Ball erobert haben!
Jantschke und Wendt haben ihren Gegenspielern oft meterweise Platz gelassen.

Positiver Lichtblick, abgesehen von ter Stegen, war in meinen Augen Stranzl.
Was der hinten abgeräumt hat, war sensationell!
Wobei Stranzl bei dem Foul an Reus auch Glück gehabt hat. Nach der Rot-Entscheidung gegen Hummels (war für mich ein "normales" Foul und nicht rot, weil keine richtige Notbremse) hätte mich ein Platzverweis an der Stelle nicht gewundert. Und dann wäre es für uns in den nächsten Spielen - erst recht nach der Verletzung von Dominguez - schon spannend geworden.

Herrmann und Arango sind in meinen Augen auch vor allem deshalb zu kritisieren, als dass gerade die Abwehr der Schwachpunkt der Dortmunder ist. Da sind die m. E. bei weitem nicht so gut aufgestellt wie andere Mannschaften ihrer Preisklasse. Und das hat nichts damit zu tun, dass Schmelzer nicht gespielt hat. Von dem halte ich nämlich mal gar nichts. Aber die Kunst/der Erfolg der Dortmunder ist eben auch darin begründet, dass sie durch gute Arbeit im Mittelfeld den Gegner häufig erst gar nicht in Richtung 16er kommen lassen. Ergo ist die Abwehr nicht wirklich gefordert und Schwachstellen fallen nicht sonderlich auf. Wobei man fairerweise aber auch sagen muss, dass Weidenfeller schon ein guter Schnapper ist - aber nicht so gut wie unserer. :D  Tja, das Los der guten Torhüter in Deutschland: der eine scheint bei der N11 die Seuche an den Händen zu haben, der andere wird erst gar nicht eingeladen ...
Die rote Karte gegen Hummels sehe ich anders!
Er tritt Nordtveit 6m zentral vorm Tor freistehend von hinten um.
Und zwar so um, dass Nordtveit ne Fersenprellung hat und ausgewechselt werden muss. Also dann musste da schon ordentlich reinhalten! Wenn das dann unterm Strich (Vereitelung einer klaren Torchance + Verletzung des Gegners) keine rotwürdige Aktion ist/war, dann weiss ich es nicht!


Stranzls Foul war ca 20m vorm Tor und Jantschke hätte, wenn auch theoretisch, noch die Möglichkeit gehabt, einzugreifen.


Zuletzt von Marc am Mo 7 Okt 2013 - 11:37 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Marc
Ersatzbank
Ersatzbank

Anzahl der Beiträge : 150

Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Gast am Mo 7 Okt 2013 - 11:34

Für mich war Hummels der totale Notbremser... und Stranzl auf keinen Fall..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Gast am Mo 7 Okt 2013 - 11:36

Gut dass der Stranzler da reingegangen ist, der Reus hätte den nachher noch reingemacht....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Gast am Mo 7 Okt 2013 - 11:41

@Marc schrieb:
Tingeltangel Bob schrieb:Wobei Stranzl bei dem Foul an Reus auch Glück gehabt hat. Nach der Rot-Entscheidung gegen Hummels (war für mich ein "normales" Foul und nicht rot, weil keine richtige Notbremse) hätte mich ein Platzverweis an der Stelle nicht gewundert. Und dann wäre es für uns in den nächsten Spielen - erst recht nach der Verletzung von Dominguez - schon spannend geworden.

Herrmann und Arango sind in meinen Augen auch vor allem deshalb zu kritisieren, als dass gerade die Abwehr der Schwachpunkt der Dortmunder ist. Da sind die m. E. bei weitem nicht so gut aufgestellt wie andere Mannschaften ihrer Preisklasse. Und das hat nichts damit zu tun, dass Schmelzer nicht gespielt hat. Von dem halte ich nämlich mal gar nichts. Aber die Kunst/der Erfolg der Dortmunder ist eben auch darin begründet, dass sie durch gute Arbeit im Mittelfeld den Gegner häufig erst gar nicht in Richtung 16er kommen lassen. Ergo ist die Abwehr nicht wirklich gefordert und Schwachstellen fallen nicht sonderlich auf. Wobei man fairerweise aber auch sagen muss, dass Weidenfeller schon ein guter Schnapper ist - aber nicht so gut wie unserer. :D  Tja, das Los der guten Torhüter in Deutschland: der eine scheint bei der N11 die Seuche an den Händen zu haben, der andere wird erst gar nicht eingeladen ...
Die rote Karte gegen Hummels sehe ich anders!
Er tritt Nordtveit 6m zentral vorm Tor freistehend von hinten um.
Und zwar so um, dass Nordtveit ne Fersenprellung hat und ausgewechselt werden muss. Also dann musste da schon ordentlich reinhalten! Wenn das dann unterm Strich (Vereitelung einer klaren Torchance + Verletzung des Gegners) keine rotwürdige Aktion ist/war, dann weiss ich es nicht!


Stranzls Foul war ca 20m vorm Tor und Jantschke hätte, wenn auch theoretisch, noch die Möglichkeit gehabt, einzugreifen.
So unterschiedlich sind die Sichtweisen. Stranzl war für mich genauso (viel oder wenig) letzter Mann wie Hummels. Meine Meinung bezog sich lediglich auf die "Notbremse". Okay, klare Torchance verhindert - dafür kannste schon rot geben. Das mit der Verletzung ist einfach Pech ... dann hätte Lewandowski auch vom Platz gemusst, der Dominguez´ Kopf ja auch beim Aufstehen noch wegdrückt.

Unterm Strich denke ich, dass Stranzl mit Gelb gut weggekommen ist.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Gast am Mo 7 Okt 2013 - 11:43

das Stranzl Foul war aber von vorn, Hummels von hinten....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Gast am Mo 7 Okt 2013 - 11:48

Viper_1966 schrieb:das Stranzl Foul war aber von vorn, Hummels von hinten....
Ach, Ralf, für mich war das Hummels-Foul von der Seite. Wie gesagt: so unterschiedlich sind die Sichtweisen. zwinkern 

Ich finde es immer kacke, wenn sich einer bei sowas verletzt. Ich hoffe nur, dass Nordberg wieder schnell fit ist. Wir sind schon genug damit gestraft, dass Dominguez länger ausfällt. Auch wenn man zuletzt durchaus über ihn diskutieren konnte. Wenn aber jetzt noch Stranzl mal aussetzen muss (der ist ja auch ab und an verletzungsanfällig), dann wird es spannend.

Ich hoffe nur, dass wir von weiteren Verletzungen verschont bleiben und nicht noch das Comeback von Thorben Marx miterleben dürfen/müssen. Nichts gegen ihn, aber das würde unser Spiel doch ganz enorm wieder verändern.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Gast am Mo 7 Okt 2013 - 11:57

Ja aber für mich wars auch von hinten. Steht also mindestens 2:1. Also wars eindeutig von hinten...:D

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 8. Spieltag gegen Dortmund

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten