Tweets von @fohlenfutter
Borussia @Twitter
Tippspiel


23. Spieltag


Marco2811 (268 Punkte)
Joschi (259 Punkte)
Karin (241 Punkte)

Spieltagssieger: Joschi

Der Abschaum der Nation

Nach unten

Der Abschaum der Nation

Beitrag von Gast am Mo 6 Okt 2014 - 13:00

Am Samstag gab es im Spiel FCK gegen Karlsruhe Schlägereien im Stadion. Dabei hat es auch Fans mit Familien getroffen die zwischen die Fronten gerieten. Polizei und Hubschrauber waren stundenlang unterwegs.
Offenbar fallen die KSC Fans immer wieder durch Auseinandersetzungen mit den gegnerischen Fans auf.
Schrecklich oder? Da gehst du mit deinem Sohn oder Partner ins Stadion um einen schönes Fußballfest zu erleben und dann wirst du von solchen asozialen "Fans" angegriffen.
no commentrote karte

Es geht mir ziemlich Nahe da Kaiserslautern in meiner Nachbarschaft liegt. Außerdem habe ich Freunde und Kollegen die regelmäßig mit der Familie im Stadion sind.
Wie würdet ihr mit solchen gewaltbereiten Fans umgehen? Knast, Stadionverbot?


Zuletzt von MG1900 am Mo 6 Okt 2014 - 13:29 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Abschaum der Nation

Beitrag von Karin am Mo 6 Okt 2014 - 13:28

Ich wäre da für rigorose Maßnahmen.

es ist natürlich nicht so einfach, weil es ja auch immer Unschuldige treffen kann.

Aber wenn so ein Pyro-Feuer gezündet wird; Wasserwerfer und löschen

Gewalt im Block; rein mit der Polizei und ab in die Zelle.

Stadionverbot? Besser Fußfessel und Überwachung

Aber es ist verdammt schwierig, weil ja auch Polizei mal zu viel draufhauen könnte.

Trotzdem die Mehrzahl der Leute geht ins Stadion zum Fußballschauen und das wird ihnen durch die Randalierer vermiest. Das geht doch nicht.
Da muss ich mich doch auf den Staat verlassen können, das er mir Sicherheit nicht verwehrt.
avatar
Karin
Premium-Qualitätsposter
Premium-Qualitätsposter

Anzahl der Beiträge : 13700

Nach oben Nach unten

Re: Der Abschaum der Nation

Beitrag von Gast am Mo 6 Okt 2014 - 13:39

Aus diesem Grund war ich froh, dass ich "Mainz" als Stadionpremiere für meinen Sohn aussuchen konnte. zwinkern

Ich kann Dich gut verstehen, Michael. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass wir auch bitteschön gerne mal vor der eigenen Tür kehren müssen. Unser Hans Meyer, den ich übrigens gestern Morgen zufällig am Düsseldorfer Flughafen getroffen habe als ich von meiner Hamburg-Tour zurückkam (er kam mit dem Flieger aus Stuttgart, schön mit Vereinsjacket und -krawatte - natürlich gleich ein Foto mit ihm gemacht zwinkern ), sagte letzte Woche Donnerstag beim Spiel in Zürich wie toll es sei, dass man sowohl in Rom als auch in Zürich mit 10.000 Fans gewesen sei und null passiert sei. Das ist aber nicht richtig. Ein Freund von mir, der in Zürich war, zeigte mir gestern ein Video mit ca. 200 vermummten Gladbachern, die in der Stadt auch ordentlich Rabbatz gemacht haben. Nirgendwo wurde davon berichtet. Kann aber auch sein, dass es erst einen Bericht wert ist, wenn es mehr als 5% sind, oder? rolleyes 

Bei der Gewalt rund ums Stadion behaupte ich mal, dass die Vereine machtlos sind. Und auch schuldlos. Was konnte denn z. B. der Eff-Zeh dafür, als sich Anfang des Jahres spontan Kölner, Dortmunder und Schalker in der Innenstadt auf die Mütze gehauen haben? Am Rande eines Testspiels! http://www.rundschau-online.de/koeln/schlaegerei-am-rudolfplatz-mehrzahl-der-hooligans-aus-dortmund,15185496,26088760.html 

Man muss sich das einfach mal vor Augen halten: da verabreden sich Leute zu einer Schlägerei. Die setzen sich also ins Auto, fahren 100 km in eine andere Stadt, um sich dort zu prügeln. Wie pervers ist das bitteschön?

Es wird immer wieder Idioten geben, die den Rahmen eines Fußballspiels nutzen werden um sich in Szene zu setzen. Ein Arbeitskollege, der am Wochenende in Trier war, berichtete auch davon, dass es dort zu übelsten Szenen in der Stadt gekommen sein muss. Eintracht Trier spielte zuhause gegen Saarbrücken. http://www.16vor.de/ausschreitungen-nach-spielende-2014-10-04/

Wie erkläre ich Randale und Schlägereien in der Innenstadt, wenn ich mit meinen Kindern zum Einkaufen gehe? Vom Stadionbesuch ganz zu schweigen. 

Anderes Beispiel: beim Spiel der Düsseldorfer in Darmstadt an diesem Woche gab es Schlägereien der Fortuna-Fans untereinander! http://www.rp-online.de/sport/fussball/fortuna/fan-eskalation-hatte-wohl-rechtsradikale-hintergruende-aid-1.4576495

Was macht man dagegen?

Mein Sohn hat gestern über das gesamte Gesicht gestrahlt als wir im Stadion waren. Wir saßen nahe der Nordkurve, und er hat mehr die Kurve begeistert angeschaut und zugehört ("Papa, warum singen die das Pipi-Langstrumpf-Lied?"), als dass er dem Spielgeschehen gefolgt ist. Er fand das faszinierend. Und dennoch: bei der Schiedsrichter-Entscheidung in Sachen "Handelfmeter" rasteten auch wieder einige in der Nord aus und kletterten auf die Zäune. Wie erkläre ich sowas??? wütend   Habe ihn dann abgelenkt und seine Aufmerksamkeit wieder auf den Platz gelenkt.

Was man dagegen machen kann? Das alte Thema: Leute, die sich auffällig verhalten, rausfischen und rausschmeißen. Bei Pyro Wasserwerfer einsetzen. Alles schon 100x diskutiert. Aber schick´ mal ein paar Behelmte in einen Block, damit die da 1-5 Störenfriede rausholen. Das eskaliert ganz schnell!

Was ich damit sagen will: ich habe leider keinen Lösungsansatz. Die Vorlage von polizeilichen Führungszeugnissen vor dem Stadionbesuch kann ja auch nicht des Rätsels Lösung sein.

Ich hege auch einen enormen Groll gegen diese Idioten! Sad

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Abschaum der Nation

Beitrag von Karin am Mo 6 Okt 2014 - 14:13

Ja, die Vor-und Nachteile aller Maßnahmen sind schon hinreichend diskutiert worden und ja es sind auch sogenannte Gladbach-Fans bei diesen Idioten. (Fremdschämen ist da angesagt)

Und ich bin auch der Meinung, dass die Vereine schuldlos sind; die wollen das wir zum Fußballgucken kommen und nicht um Randale zu machen.

Aber wir können auch nicht einfach davor kapitulieren. Sonst können wir ja auch die Fenster und Türen aufmachen, damit  Einbrecher es nicht mehr so schwer haben und vielleicht nichts kaputtmachen.

Härtere Strafen sollte es auf jeden Fall geben
avatar
Karin
Premium-Qualitätsposter
Premium-Qualitätsposter

Anzahl der Beiträge : 13700

Nach oben Nach unten

Re: Der Abschaum der Nation

Beitrag von frank1001 am Mo 6 Okt 2014 - 15:34

Idioten gibt es bei jedem Verein, bei einem mehr, bei anderen weniger. Sportliche Rivalität und auch ein heißes stimmliches Duell auf den Rängen gehören dazu. Gewalt und Pyro gehören definitiv nicht dazu.

Ich frage mich auch immer wieder, was die Gesänge unserer Fans gegen K*ln sollen, wenn wir nicht gegen die spielen.

Gestern gab es in der Südkurve übrigens nur sehr lasche Kontrollen. Ich hätte eine halbe Feuerwerkfabrik reinschmuggeln können, wenn ich es drauf angelegt hätte.
avatar
frank1001
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 8986

Nach oben Nach unten

Re: Der Abschaum der Nation

Beitrag von frank1001 am Di 7 Okt 2014 - 11:00

Tingeltangel Bob schrieb:Anderes Beispiel: beim Spiel der Düsseldorfer in Darmstadt an diesem Woche gab es Schlägereien der Fortuna-Fans untereinander! http://www.rp-online.de/sport/fussball/fortuna/fan-eskalation-hatte-wohl-rechtsradikale-hintergruende-aid-1.4576495

Die Düsseldorfer haben wohl einige von den Idioten identifiziert und werden ein bundesweites Stadionverbot beantragen.

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/612978/artikel_fortuna-geht-gegen-gewalttaeter-vor.html
avatar
frank1001
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 8986

Nach oben Nach unten

Re: Der Abschaum der Nation

Beitrag von Gast am Di 7 Okt 2014 - 11:03

@frank1001 schrieb:
Tingeltangel Bob schrieb:Anderes Beispiel: beim Spiel der Düsseldorfer in Darmstadt an diesem Woche gab es Schlägereien der Fortuna-Fans untereinander! http://www.rp-online.de/sport/fussball/fortuna/fan-eskalation-hatte-wohl-rechtsradikale-hintergruende-aid-1.4576495

Die Düsseldorfer haben wohl einige von den Idioten identifiziert und werden ein bundesweites Stadionverbot beantragen.

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/612978/artikel_fortuna-geht-gegen-gewalttaeter-vor.html

Grundsätzlich ist das ja zu begrüßen, aber wie wird das eigentlich nachgehalten? Ich habe noch nie im Leben beim Betreten des Stadions einen Ausweis zeigen müssen. Und wenn man es halbwegs geschickt anstellt und sich nicht dort postiert wo man sonst zu finden ist (also z. B. hinsetzen statt stehen), dann glaube ich kaum, dass man entdeckt wird. Oder meint jemand, dass z. B. die Ostgerade bei uns systematisch per Video nach Stadionverbotlern abgesucht wird?

Wie gesagt: grundsätzlich eine gute Aktion. Ob man aber das Gros der Vollidioten dadurch aus dem Stadion hält, wage ich zu bezweifeln. Leider.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Abschaum der Nation

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten