Tweets von @fohlenfutter
Borussia @Twitter
Tippspiel


15. Spieltag


borussenrob (180 Punkte)
Marco2811 (172 Punkte)
Joschi (165 Punkte)

Spieltagssieger: John

34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was geht am letzten Spieltag noch für uns?

100% 100% 
[ 4 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
 
Stimmen insgesamt : 4

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Gast am Fr 22 Mai 2015 - 9:10

Träumen darf erlaubt sein. Ich prophezeihe ja das wir die nächsten 20ß Jahre nicht vor dem FCB stehen werden. Es seidenn...es passiert etwas unvorhergesehenes.......siehe Bobs Geschichte weiter oben :D

Der FC macht uns zum Vizemeister, es wäre der Abschluß einer fast perfekten Saison.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Karin am Fr 22 Mai 2015 - 9:18

Also ich glaube ja folgendes:















Ich bin die einzige Vernünftige hier... lol!

Ihr seid größere Phantasten als die Fans, die hier um mich herum schwirren.... five
avatar
Karin
Premium-Qualitätsposter
Premium-Qualitätsposter

Anzahl der Beiträge : 13440

Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Gast am Fr 22 Mai 2015 - 9:22

Tingeltangel Bob schrieb:So liebe Borussenfreunde, hier schonmal die Bundesligavorschau für den 34. Spieltag:

Mönchengladbach: Borussia schlägt Augsburg souverän mit 4:0, Thorbiniho Marx und Daems werden zum Abschied nochmal eingewechselt.

Köln: Der Erste Fussball Club Köln verabschiedet sich mit einem knappen 1:0 Sieg über den VfL Wolfsburg in die Sommerpause. Borussia Mönchengladbach ist somit Deutscher Vizemeister ... Ganz Köln freut sich - NICHT. :D


17:20 Uhr, München: Der zurückgetretene langjährige Vereinsarzt des FC Bayern, Dr. Müller-Wohlfahrt lässt vor der versammelten Weltpresse eine Erklärung verlesen: "Mein Rücktritt steht im engen Zusammenhang mit jahrelangen systematischen Doping beim FCB..."

18:00 Uhr, Frankfurt: Das Präsidum des Deutschen Fußball Bundes tritt in einer Sondersitzung zusammen.

21:00 Uhr: Nach 3 Stunden Krisensitzung teilt der DFB Präsident Niersbach der versammelten Weltpresse den gefassten Präsidiums-Beschluss mit: "Der FC Bayern München AG wird der Titel "Deutscher Fussballmeister" aberkannt und er steigt in die 3. Liga zwangsweise ab. Alle gedopten Spieler erhalten eine Strafe von 5 Jahren und Franz Beckenbauer und Marcel Reif lebenslanges Redeverbot!"

22:00 Uhr, München: Ein DFB Mitarbeiter macht sich auf dem Weg die Schale per Hubschrauber nach Mönchengladbach zu fliegen - vorsichtshalber, falls die Bahn doch wieder streikt.

Sehr sehr geil... super Laughing

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Joschi am Fr 22 Mai 2015 - 19:21

Chance für die Jungen oder Nordveit oder... ? 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Joschi
Premium-Qualitätsposter
Premium-Qualitätsposter

Anzahl der Beiträge : 17280

Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Gast am Sa 23 Mai 2015 - 16:33

Schwieriges Spiel für uns. Xhaka bereits ausgewechselt. Wir führen und ich hoffe noch auf Einsätze von Daems und Marx.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Karin am Sa 23 Mai 2015 - 20:06

Hab nur ich das Gefühl das der Schiri nicht seinen besten Tag hatte. SadVeryAngry
avatar
Karin
Premium-Qualitätsposter
Premium-Qualitätsposter

Anzahl der Beiträge : 13440

Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Gast am Sa 23 Mai 2015 - 20:45

Charmant formuliert, Karin.  Sad

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Gast am Sa 23 Mai 2015 - 22:22

Die Saison war wie ein guter Film mit einem beschissenen Ende :(

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von frank1001 am So 24 Mai 2015 - 1:52

Mal abwarten, was der Weiner für ne Nota bekommt..... dat A-------
avatar
frank1001
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 8715

Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Gast am So 24 Mai 2015 - 9:31

Ja der Schiri gestern war eine Katastrophe.....lassen wir uns nicht die Freude verderben, so ist Dchalke immerhin auf Platz 6 abgerutscht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Karin am So 24 Mai 2015 - 9:36

Ich hoffe nur das ich das Spiel bald vergessen habe. Sad

Was hatte dieser Scheiss-Schiri von seinen indiskutablen Entscheidungen? 
So ein Idiot. VeryAngry
avatar
Karin
Premium-Qualitätsposter
Premium-Qualitätsposter

Anzahl der Beiträge : 13440

Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Gast am So 24 Mai 2015 - 9:47

Uiuiui. Dann bin ich ja froh, dass ich das Spiel nicht sehen konnte... :D

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Gast am So 24 Mai 2015 - 10:16

Ich fands eine Frechheit das man Marx und dem Captain nicht hat spielen lassen. Das haben die beiden nicht verdient. Mit den beiden hätten wir sicherlich nicht verloren wegen ihrer defensiven Stärke. Man hat sie aussortiert wie verdorbenes Fleisch.
Ohne Xhaka sind wir nur Mittelmaß und Hahn ist kein Stürmer. Ich frage mich ob man für Hazard wirklich 8 Mio. € bezahlen musste, er ist für mich der Verlierer der Rückrunde.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Karin am So 24 Mai 2015 - 10:17

Ich hab mir während des Spiels die Seele aus dem Leib gebrüllt und Schimpfworte gebraucht die ich sonst selbst verbiete. 
So langsam beruhige ich mich.
avatar
Karin
Premium-Qualitätsposter
Premium-Qualitätsposter

Anzahl der Beiträge : 13440

Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Joschi am Mo 25 Mai 2015 - 21:45

Bei mir ist es so dass ich mich aktuell mit etwas Abstand noch mehr darüber ärgere dass Favre sowohl Daems als auch Marx nicht mehr gebracht hat; das hätten beide mehr als verdient gehabt - egal wie das Spiel gelaufen ist oder wäre.
avatar
Joschi
Premium-Qualitätsposter
Premium-Qualitätsposter

Anzahl der Beiträge : 17280

Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Karin am Mo 25 Mai 2015 - 22:12

Fußball ist nicht sentimental, Fußball ist ein knallhartes Geschäft. Marx und Daems sind Profis, die wissen das. 
"Vize" hätte 2 Mio mehr Kohle gebracht. 

Mich freut es viel mehr und es bringt ihm auch viel mehr das Marx seine berufliche Zukunft bei der Borussia findet.
avatar
Karin
Premium-Qualitätsposter
Premium-Qualitätsposter

Anzahl der Beiträge : 13440

Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Joschi am Mo 25 Mai 2015 - 22:19

Dann müs(t)sen wir uns auch bald um zahlungskräftigere Sponsoren/Investoren und einen Namensgeber fürs Stadion kümmern.
avatar
Joschi
Premium-Qualitätsposter
Premium-Qualitätsposter

Anzahl der Beiträge : 17280

Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Karin am Di 26 Mai 2015 - 8:39

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:Dann müs(t)sen wir uns auch bald um zahlungskräftigere Sponsoren/Investoren und einen Namensgeber fürs Stadion kümmern.


Ich persönlich glaube, das es ohne in der Zukunft nicht funktionieren wird....

Es ist schön mit Verklärtheit daran zu glauben, dass der Fußball von uns Fans getragen wird und die schönste Nebensache der Welt ist.
Aber wenn wir alle mal so richtig ehrlich sind, dann ist Fußball nicht auf dem Weg ein Geldgeschäft zu sein, er ist es schon. Wir wissen das alle; möchten die Augen noch ein bisschen davor verschließen. siehe aber Wolfsburg, die ohne die VW Millionen nie was geworden wären; RB; S04;BVB usw. Frei nach Breitenreiter: "Geld schießt ja doch Tore"

Wir hatten diese Saison Glück! Lasst es uns genießen. Smile


In ein paar Jahren wird der Fußball ganz anders aussehen. Sad
avatar
Karin
Premium-Qualitätsposter
Premium-Qualitätsposter

Anzahl der Beiträge : 13440

Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Gast am Di 26 Mai 2015 - 9:12

So siehts aus...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Gast am Di 26 Mai 2015 - 10:31



Ein würdiger Abschluss!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Joschi am Di 26 Mai 2015 - 11:10

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:Dann müs(t)sen wir uns auch bald um zahlungskräftigere Sponsoren/Investoren und einen Namensgeber fürs Stadion kümmern.


Ich persönlich glaube, das es ohne in der Zukunft nicht funktionieren wird....

Es ist schön mit Verklärtheit daran zu glauben, dass der Fußball von uns Fans getragen wird und die schönste Nebensache der Welt ist.
Aber wenn wir alle mal so richtig ehrlich sind, dann ist Fußball nicht auf dem Weg ein Geldgeschäft zu sein, er ist es schon. Wir wissen das alle; möchten die Augen noch ein bisschen davor verschließen. siehe aber Wolfsburg, die ohne die VW Millionen nie was geworden wären; RB; S04;BVB usw. Frei nach Breitenreiter: "Geld schießt ja doch Tore"

Wir hatten diese Saison Glück! Lasst es uns genießen. Smile


In ein paar Jahren wird der Fußball ganz anders aussehen. Sad


Für mich wird das Pferd Fußball (Ligen, WM, EM) gerade in sehr hohem Ausmaß zu Tode geritten, ebenso wie die Olympischen Spiele.

Es wird spannend was in ein paar oder mehreren Jahren davon noch übrig ist bzw. wie die weltweite Fußball-Landschaft dann aussieht.

Aber nach wie vor ist der 3. Platz in dieser Saison der absolute Wahnsinn, einfach

GegenGladbach...Fahne
avatar
Joschi
Premium-Qualitätsposter
Premium-Qualitätsposter

Anzahl der Beiträge : 17280

Nach oben Nach unten

Re: 34. Spieltag zuhause mit Max Knopf und Lucien dem Lokomotivführer

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten